ÜBER MEDITATION

Über Meditationen gehen wir tief in unser Sein. Man lernt einen Raum in sich zu finden, indem man ruhen kann, sich geborgen und tief entspannt fühlt. Gleichzeitig stellt sich ein Verbundensein „mit sich und allem was ist“ und ein Zugang zu tiefer Lebendigkeit und Genußfähigkeit ein. Aus dieser friedvollen und schönen Wahrnehmung heraus bekommen wir eine Distanz und einen klaren Blick auf unser Dasein, unmittelbare Einsichten über unser Leben und unsere Realitätserfahrung.
Wenn wir in der Meditation spirituelle Erfahrungen machen, haben wir Glücksmomente, in denen alle Ängste verschwinden und Urvertrautes in uns aufsteigt.

Mit der Anwendung der psychologisch- orientierten buddhistischen Meditationspraktiken werden psychische, geistige wie auch körperliche Themen in der Meditation bearbeitet. Es ist eine fundierte Therapiemethode, um tiefsitzende Muster, Blockaden in Körper und Geist sowie Ängste zu transformieren. Unser Selbstgefühl wird grundsätzlich positiv gestärkt, man fühlt sich stabiler, freier und glücklicher und damit verändert sich auch unsere Realitätserfahrung. Meditation bedeutet sein Selbst zu erforschen, sein Potential zu entdecken und schöpferisch umzusetzen.

MEDITATIONSABEND

Wir praktizieren unterschiedliche Meditationstechniken und Heilmethoden aus dem tibetischen Buddhismus sowie Visualisierungsübungen, Energiearbeit und Seelenreisen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Grundlage ist die Körpersinnesmeditation und Achtsamkeitsmeditation. Diese Meditationen stärken unser Selbstgefühl, das Gefühl von Vertrauen und Verbundenheit. Wir üben in eine tiefe Ruhe einzutauchen.

Jeder hat die Möglichkeit, für sich an seinen Themen zu arbeiten und sich in das Energiefeld „einzuloggen“ das ich zur Verfügung stelle, welches aber auch in einer starken Gruppenenergie entsteht. Somit dienen die Abende auch dazu sich gegenseitig energetisch zu unterstützen, zu stärken um dann wieder genährt, verbunden und kraftvoll in sein Leben zurück zu gehen.

Die Abende finden 1x im Monat statt. Hier finden Sie die nächsten Termine.

FÜR WEN IST MEDITATION GEEIGNET?

  • für Menschen, die in der Hektik des Alltags zu innerer Ruhe finden möchten
  • für Menschen, die viel mit dem Kopf arbeiten und den Gegenpol dazu in sich suchen
  • für Menschen, die in Umbruchsituationen oder Krisen sind und um Stabilität ringen
  • für Menschen, die sich für spirituelle Erfahrungen öffnen wollen
  • für Menschen, die in therapeutischer Behandlung sind und diesen Weg ergänzend nutzen möchten

Wer sich mit diesem Weg vertraut macht, entdeckt  in der Regel einen Zugang zu tiefer, friedvoller und freudvoller Lebendigkeit, die in uns allen potentiell vorhanden ist. Wir fühlen uns verbunden, geborgen und werden innerlich ruhiger und stabiler.

„Der Archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann, ist die Wandlung meiner selbst.“

Martin Buber

MEDITATIONS ANLEITUNG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video leite ich Sie durch die Körpersinnesmeditation.
Hier üben Sie die Ebene des konzeptuellen Bewusstseins, der Gedanken, zu verlassen und sich mit Ihrem fühlenden Bewusstsein zu verbinden.
Das Körpersinnesbewusstsein entwickelt sich, indem Sie sich alle Körperbereiche bewusst machen und intensiv spüren.  
Durch das bewusst machen gelangen Sie in eine tiefere Energieebene in der Sie sich in sich selbst zu Hause fühlen. Geborgen, entspannt, genährt und in tiefer Verbindung mit Ihnen Selbst.
Eine CD mit Meditationen für zu Hause ist in der Heilpraxis erhältlich.