Intensiv Kurs – Inneres Kind

Kind formt ein Herz im Sonnenuntergang

Termine:
22/ 23. Oktober 
26./ 27. November
14./15. Januar
11./12. Februar
jeweils Samstag, von 10-18 Uhr und Sonntag von 10- 16 Uhr

Preis: 920 € (auch in Raten möglich zu zahlen)

Ich arbeite schon sehr lange mit Klienten und natürlich auch sehr lange mit mir selbst. 

Über die Jahre zeigt sich, dass eine der heilsamsten Techniken die Arbeit mit dem inneren Kind ist. Für viele Menschen ist diese Arbeit schon sehr vertraut, vor allem wenn man schon länger an seiner persönlichen Entwicklung arbeitet und für einige auch schon fast ein alter Hut. 

Und doch sehe ich, dass es bei den meisten Menschen dann doch letztlich an der Praxis mangelt. 

Wir neigen in unserer Zeit dazu, alle Themen schnell anzureißen, kurz damit zu arbeiten und  dann zum Nächsten zu springen.

Das Bild: „Wenn man Wasser sucht, muss man an einer Stelle tief genug bohren. Man wird nicht auf Wasser stoßen, wenn man an vielen Stellen bohrt, aber nicht tief genug“ , trifft es ganz gut.

Die „innere Kind Arbeit“ ist ein bildlicher Begriff für die tiefen Prägungen aus unserer Kindheit. Es sind all die vernachlässigten Gefühle und Aspekte unseres Seins, zu denen wir oft wenig oder keinen Zugang haben, die aber aus unserem Unterbewusstsein unser Leben völlig bestimmen. Vor allem unser Beziehungsleben. Das betrifft nicht nur Partnerschaften, sondern wirklich alle sozialen Kontakte auf allen Ebenen, persönlich wie beruflich.

Dazu gehören auch z.B. unsere Beziehung zu Erfolg, Geld, der Umgang mit unserem Körper etc.

Der Kontakt und die Integration dieser Gefühle und inneren Anteilen bedeutet wieder in eine tiefe Verbindung, Bewusstheit und Liebe zu sich selbst zu kommen. Uns selbst vertrauen und helfen zu lernen. 

Ich werde jeden persönlich unterstützen seine Beziehungsthemen in der Tiefe aufzuschlüsseln.

Es ist auch möglich den Kurs bewusst als Paar zu buchen.

Selbstvertrauen ist Gottvertrauen. Die spirituelle Verbindung, welche die meisten Menschen im Außen suchen, geht nur über den Weg durch uns selbst. Über diesen Weg werden wir auch üben, uns bewusst mit der geistigen Welt tiefer zu verbinden.

Das Seminar wird an vier Wochenenden stattfinden, wo ich mit unterschiedlichsten Techniken, Aufstellungen und Meditationen arbeite.

Auch wenn das Seminar noch mit anderen Themenschwerpunkten verbunden ist, möchte ich mich trotzdem zielgerichtet der „inneren Kind Arbeit“ widmen. Damit das Thema nicht verwässert. Das ist häufig die Krux unserer Zeit, wir tanzen meist auf zu vielen Hochzeiten und kommen so nicht in die Tiefe die es braucht, dass Heilung und Transformation geschehen kann.